Die Groppensteinschlucht

 
ist ein atemberaubendes Naturjuwel und ein besonderes Naturschauspiel im Luft- und Schrothkurort Obervellach inmitten des Nationalparks Hohe Tauern. Auf einer Länge von 2,5 km wandert man über spektakuläre Steiganlagen und Brücken vorbei an Stromschnellen und Wasserfällen mit bis zu 30 m Fallhöhe. Erleben Sie einen „Gesundbrunnen“ mit Ruhe und Vitalität. Sinnes: Schlucht für die ganze Familie.
 
ÖFFNUNGSZEITEN 2019
11.05.-08.06.: tägl. 10-16 Uhr
09.06.-08.09.: tägl. 09-17 Uhr
09.09.-06.10.: tägl. 10-16 Uhr
 
 
 

ZAUBER DER NACHT: Nachwanderung durch die Groppensteinschlucht

Die Groppensteinschlucht nimmt gefangen, bei Tag und ebenso bei Nacht. Die Illumination der Schlucht hebt sodann besondere Formationen von Felsen und Wänden hervor, Tobel und Wasserfälle, Wurzeln, Bäume, Flechten – Akzente des Lichts. Zugleich ist in der Dunkelheit die Wahrnehmung des Menschen geschärft – intensiver als am Tag wird das Tosen und Brausen, bisweilen Murmeln des Wassers wahrgenommen. Die wenigen Sterne im Ausschnitt der Schlucht wirken ferner als gewöhnlich.