EINTRITT UND PREISE

 

Einzelperson: € 7,00

Kinder (bis 15 Jahre): € 4,00

 

Gruppen (ab 15 Pers.):

€ 6,00/Erw. und  €3,00/Kind

Freier Eintritt mit der Kärnten Card und Nationalpark Kärnten Card!


INFOS ZUR WANDERUNG

Der Eingang zur Groppensteinschlucht befindet sich in der Ortschaft Raufen auf 692 m, wo der Eintritt am historischen Mautturm entrichtet wird. Am Beginn der Schlucht lädt das „5-sinnige weise Haupt“ dazu ein, den Weg mit all seinen Sinnen zu genießen. Über Brücken und Steige, durch Fichten- und Lärchenwald, vorbei am Raufenfall mit Kolken, Stromschnellen und bizarren Felsen führt der erste Teil des Schluchtenweges schließlich bis zum 30 m hohen Groppensteinwasserfall. Anschließend verengt sich die Schlucht und führt entlang von Felswänden bis zum Beginn einer 2011 geschaffenen Steiganlage aus Holz- und Stahlkonstruktionen, die direkt an die steilen Felswände montiert sind und den 40 m hohen Zechnerfall erschließen, wo sich auch eine Aussichtsplattform befindet. Danach erfolgt der Ausstieg auf 922 m, wobei der Abstieg größtenteils über die Semslach-Straße und an der Burg Groppenstein vorbei zurück zum Einstieg erfolgt. Der Schluchtenweg ist etwa 2500 m lang und führt über rund 230 Höhenmeter.

GEHZEIT

ca. 1,5 Stunden bis zum Ende der Schlucht (Einstieg Mautturm – Ausstieg Rastplatz „Großer Stein“). Für den Rückweg über die Semslach-Straße benötigt man weitere 30min.

WEGBESCHAFFENHEIT

Länge ca. 2,5km, Höhenunterschied 230m, leichte bis mittelschwere Wanderung entlang von Steiganlagen und über Brücken – kurze Wegabschnitte direkt entlang des Mallnitzbaches in der Schlucht. Trittsicherheit und festes Schuhwerk sind erforderlich! Hunde erlaubt!

ÖFFNUNGSZEITEN 2020

29.05.-13.09.: tägl. 09-17 Uhr

14.09.-11.10.: tägl. 09-16 Uhr

12.10.-31.10.: je nach Witterung 09-16 Uhr

Bei Schlechtwetter geschlossen!

ANREISE

mit dem Auto: über die B106, in der Ortschaft Raufen befindet sich die Einstiegsstelle mit genügend Parkmöglichkeiten.

mit dem Zug/Bus: ÖBB Haltestelle Mallnitz/Obervellach, von dort mit dem Bus zur Haltestelle Raufen.

 

Download
Busfahrplan
5108_98_Heiligenblut_Winklern_Obervellac
Adobe Acrobat Dokument 147.2 KB

TIPP:

Nach dem Ausstieg aus der Groppensteinschlucht empfiehlt sich die ca. 1-stündige Weiterwanderung zum Almgasthof Himmelbauer, auf einer Seehöhe von 1281m, mit herrlicher Aussicht über das Mölltal!

 

Oder Sie stärken sich nach dem Rundweg direkt beim Eingang in die Schlucht bei Dorlis Jausenstation mit Spielplatz für Kinder.